ZML Didaktik / Innovative Learning Scenarios

#MMC13 -8 Impuls zur Didaktik

Posted on: Januar 22, 2013

In meinem Post zur Didaktik möchte ich mich auf cMOOCs beschränken. xMOOCs finde ich didaktisch nicht sehr spannend und ich habe bisher auch noch nicht die Zeit gefunden, einen zu besuchen (…hatte keine Lust dazu, obwohl es auf meiner Todo-Liste steht).

Für mich war die Teilnahme am Change11 MOOC die aufregendste Weiterbildung überhaupt. Ich habe so viele neue Ideen erhalten, vielfältige Artikel gelesen, spannende Leute virtuell kennengelernt. Und da ich selbst kontinuierlich didaktische Designs konzipiere, frage ich mich seither, was an diesem MOOC so spannend war – und warum ich 45 Wochen lang dabei geblieben.

Gehöre ich zur „Elite“, dass ich beim Change11 MOOC durchgehalten habe? Ich denke, ich war einfach stur, und außerdem führe ich üblicherweise zu Ende, was ich begonnen habe. Woher stammt dieses Komittment, wie kann ich es bei meinen Trainingsgruppen erreichen? Ist es eine rein individuelle Leistung basierend auf den eigenen Werten und der eigenen Kultur oder hängt es doch vom Kontext und vom Angebot ab?

Das Change11 MOOC empfand ich als aufregend – es war aufregend die unterschiedlichen Postings der TeilnehmerInnen aus vielen Teilen der Welt zu lesen. Ihre unfertigen Gedanken, ihr Versuch, die Wochenthemen in die eigene Arbeit zu übersetzen, waren für mich höchst interessant. Ich habe erst im Rahmen dieses MOOC richtig begriffen, wie sehr mich „unfertige Gedanken“ inspirieren – und dass ich ExpertInnenwissen oft ziemlich langweilig finde.

Das Lernen im MOOC hat mir Mut gemacht, auch meine unfertigen Gedanken mit Euch zu teilen. In Vorbereitung auf diesen Post habe ich unterschiedliche Themen erwogen, hätte einiges an Literatur verlinken können, hätte viele Posts schreiben können. Jetzt ist es dieser geworden – und im MOOC fühle ich mich nicht verantwortlich für die Lernprozesse der TeilnehmerInnen🙂 . Darüber hinaus gibt es ja weitere ImpulsgeberInnen, Links, ExpertInnen on Air.

Ich möchte Euch einladen zu reflektieren, was Ihr zum Lernen braucht – und welche Aspekte davon es in einem MOOC, in diesem MOOC gibt?

3 Antworten to "#MMC13 -8 Impuls zur Didaktik"

möchte ich mich auf cMOOCs beschränken. xMOOCs finde ich didaktisch nicht sehr spannend.
Some say USA and UK xMoocs are diferent. UK moocs (Edinburg) tend to become some more cMOOC-alike. Maybe one should try to look at both kinds of Mooc and improve them?

Yes, in any case I should attend a xMooc but I struggle to motivate myself🙂

[…] Beitrag von Jutta könnt ihr hier finden. Für Jutta sind es gerade die unfertigen Gedanken, die sie spannend findet, die sie zum […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: